2016-03-07: Rúben Dias fährt mit nach Russland by " Monchichi"


Für das am Mittwoch stattfindende Champions League Spiel gegen Zenit St. Petersburg wurde erstmals der 18-jährige Rúben Dias berufen.

Der Portugiese könnte beim Rückspiel gegen Zenit sein Debüt in der A-Elf feiern. Grund dafür sind die vielen Verletzungen und Sperren bei den Adlern. Denn neben den Verletzungsausfällen von Kapitän Luisão und Lisandro Lopez, ist Jardel nach seiner dritten gelben Karte aus dem Hinspiel gesperrt.

Auch André Almeida ist gelbgesperrt und wird wahrscheinlich vom 22-jährigen Nélson Semedo ersetzt. Lediglich die linke Abwehrseite wird mit Eliseu von einem Stammspieler besetzt.

Durch die Verletzung von Júlio César wird Ederson wie schon gegen Sporting das Tor hüten. Als Ersatz fahren der Routinier Paulo Lopes und auch B-Mannschaftsspieler Miguel Santos mit.

Die Nominierungen für das Mittelfeld und dem Sturm haben sich im Verhältnis zum Sporting-Spiel nicht geändert. Hier kann man mit den üblichen Namen rechnen.


Die Nominierten
Tor: Ederson, Paulo Lopes, Miguel Santos.
Defensive: Nélson Semedo, Lindelof, Rúben Dias, Eliseu, Sílvio, Grimaldo.
Mittelfeld: Fejsa, Samaris, Gaitán, Salvio, Gonçalo Guedes, Pizzi, Talisca, Carcela, Renato Sanches.
Sturm: Raúl Jiménez, Mitroglou, Jonas.
Artikel kommentieren

Wie hat dir der Artikel gefallen?
Mir gefällt das Gefllt mir ( gefllt das)