2015-09-12: SL Benfica 6 - 0 Belenenses by " Manu"


Benfica fegt den Stadtrivalen mit einem Kantersieg aus dem eigenen Stadion. Die Gäste hatten nichts zu bieten, das magische Trio Gaitan, Jonas und Mitroglou dagegen schon.

2011 titelte A Bola nach einem (relativ) verkorksten Saisonstart, aber einem 2:0 Sieg gegen Sporting "O regresso do campeao" (Die Rückkehr des Meisters). Davon könnte man jetzt auch sprechen, zumindest spricht das Ergebnis eine eindeutige Sprache. In der Offensive zeigten besonders Gaitan, Jonas und Mitroglou Spielfreude und Effizienz. Das wollen wir sehen! Ich tu mich dennoch schwer, zu viel Euphorie zu empfinden, da dies wohl kein Maßstab für das kommende Spiel gegen den FC Porto (im Estadio do Dragao) sein wird. Denn seien wir ehrlich: Belenenses war unfassbar schwach. Cesar musste einen Schuss parieren, Abwehr und Torhüter der Gäste waren teilweise lächerlich.

In der 5. Minute ging es bereits los: Mitro verwertete eine schöne Flanke von Jonas mit dem Kopf. Doch es gab wenig bis keine Gegenwehr seines Gegenspielers und der Torwart wusste auch noch nicht so recht, ob das Spiel schon angefangen hatte und irrte kurz raus und wieder rein. Benfica machte weiter Druck und wusste, dass da noch viel mehr gehen würde. Und es ging. In Minute 17 flutschte die Kugel nach einer Flanke zu Jonas, der kompromisslos einnetzte. Bei Belenenses ging nach vorne so gut wie gar nichts, Schüsse verirrten sich meist neben oder übers Tor. Aber das Offensivspiel konnte keine Priorität bei den Gästen haben, waren sie doch in der Abwehr komplett überfordert. Gaitan dribbelte die Abwehr auf der linken Seite schwindelig und brachte immer wieder Bälle in den Strafraum. Eins der Highlights war dann wohl das 5:0: Doppelpass mit Jonas nach Dribbeleinlage, womit der Argentinier sich selbst mit einem Tor belohnte.

Als Mann des Spiels wurde zurecht Nicolas Gaitan gewählt. Wie gut, dass Benfica den gehalten hat. Was er technisch, offensiv abreißt und wie er vor allem mit Jonas harmoniert, das ist schon fast einzigartig in der Liga. So darf es gerne weitergehen, allerdings stehen demnächst wesentlich härtere Brocken an. Forca Benfica!
Artikel kommentieren

Wie hat dir der Artikel gefallen?
Mir gefällt das Gefällt mir ( gefällt das)

Kommentare


Vitore:
13.09.15 14:28
Das war kein Gegner... im Strafraum haben sie uns spielen lassen. Wenn ein Gegner gut steht, sieht das ganze schon anders aus. Gaitans Tor war ein Gedankesblitz von Jonas. Aber zum sonstigen Verlauf hab ich mit Absicht nix gesagt, da ich das spiel nicht gesehen hab.Ich bin gespannt wie es gegen Porto und in der Cl läuft. Das spiel bringt bestimmt einen Motivationsschub für die nächsten Spiele.
Gefällt mir ( gefällt das)

nunogomes21:
13.09.15 14:03
was meinst du Vitore?
Jetzt gewinnen wir 6:0, überzeugen die gesamten 90 Minuten und du nörgelst über unsere Tore ohne das Spiel gesehen zu haben?
Schau dir mal genau die Tore an, vor allem das Tor von Gaitan.....
Aber vielleicht hat man an dir ein Riesentalent übersehen.....
Versuch es doch mal im Seixal.....
Gefällt mir ( gefällt das)

Vitore:
12.09.15 17:13
Hab zwar das spiel nicht gesehen aber die Tore und wenn SLB nur so zu Tore kommen kann, sehe ich schwarz gg die direkten Konkurrenten und in der CL.

Aber vielleicht hat dieser sieg auch eine gewisse gelassenheit bei den spielern entwickelt, womit sich auch anders chancen erarbeitet werden erarbeiten lässt smiley
Gefällt mir ( gefällt das)